Wie man sich gemeinhin Yoga vorstellt: Alles miteinander verknotet - der Adler (garudasana)
Krieger 1 (virabhadrasana) - Symbol für Stärke und Zuverlässigkeit
Intensive Rückbeuge - Symbol für die Bereitschaft, Dinge auch mal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten
Meditation in Bewegung - fortgeschrittene Dynamik im Vinyasa-Yoga
Der einbeinige Kranich - Symbol für ...hm... langjähriges Üben ;)
Aus das ist Yoga - die Überwindung des eigenen Egos, wenns mal nicht so klappt. Yoga ist kein Kampf, sondern soll Freude machen, also nicht ärgern, weiterüber :)
Yoga ist die Einheit von Körper, Geist und Seele, das zur Ruhe bringen der Gedanken des Geistes